impressum haftungsausschluss

Printable Version

die unerschöpflichen qualitäten der natur




von markus hauser

mieming – Im oktober wird der imster künstler marcus schatz im rahmen des kunstaustausches innsbruck – new orleans die farben tirols in der neuen welt vertreten. was er dort unteranderem zeigen wird, ist bis 27. märz im kunst-werk-raum mesnerhaus in mieming unter dem titel „cut out“ zu sehen. der natur im makro-bereich auf der spur, visualisiert schatz mit ungemeinem sinn für ästhetik die wunder des kleinen im großformat. reduziert auf die nichtfarben schwarz und weiß, lässt der künstler die unerschöpflichen qualitäten der natur als grafikerin erahnen und fokussiert den blick auf den nicht zu dechiffrierenden plan, der hinter allen dingen steht. (hau)